Vorstandswahlen des Hospizvereins Isartal e.V. im Juli 2022

Mechtild Reinhardt wurde erneut zur Vorstandsvorsitzenden gewählt.

1. Vorsitzende: Mechtild Reinhardt
2. Vorsitzende: Ingrid Schröder
3. Vorsitzende: Kurt Bordon

Schatzmeister: Gerhard Kurz
Schriftführerin: Dr. Ulrike Närger

Beisitzer: Hermine Baumann, Gisela Maiborn, Volker  Simon, Bärbel Stroh und Roland Wedershoven

 

Neuer Ausbildungskurs für HospizbegleiterInnen 2022

Eine Kooperation der ARGE Hospiz – Bündnis für ambulante Hospizarbeit und Palliativarbeit im Landkreis München und dem Landratsamt München

Dieser Ausbildungskurs richtet sich an alle, die künftig ehrenamtlich als Hospizbegleiter*nnen tätig sein möchten und sich hierfür vertiefend mit den Themen Sterben, Tod, Trauer und Hospizarbeit auseinandersetzen wollen. Diese Ausbildung setzt sich aus einem Grund- und Aufbaukurs zusammen.

Aufbaukurs: 6.9.2022 – 7. 2.2023, die genauen Termine entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Fragen zum Kurs beantwortet die Kursleitung: E-Mail: info@beherztbegleiten.de, Barbara Mallmann, 0172 666 07 96; Christine Billmann, 0172 840 82 48

Für die Teilnahme ist ein persönliches Vorgespräch mit Elisabeth Sexl, Koordinatorin Hospizverein Isartal e.V., erforderlich: elisabeth.sexl@hospizverein-isartal.de

Kursort: Pfarrheim St. Peter Siegertsbrunn Leonhardistr. 2; 85636 Höhenkirchen-Siegertsbrunn

Anmeldung und Informationen: ARGE Hospizbegleiterkurs 2022,  Flyer zum Download

 

 

„LebensWandel“ – 2. Ausgabe Infoblatt des Vereins, Frühjahr 2021

Zweite Ausgabe unseres Infoblattes

Auf Anfrage verschicken wir auch gerne gedruckte Exemplare: Tel: 089 / 890 83 631, Email: hospizverein-isartal@gmx.de.

 

LebensWandel, Infoblatt Hospizverein Isartal, Frühjahr2021, Download

 

„LebensWandel“ – 1. Ausgabe Infoblatt des Vereins, Herbst 2020

Erste Ausgabe unseres Infoblattes

Auf Anfrage verschicken wir auch gerne gedruckte Exemplare: Tel: 089 / 890 83 631, Email: hospizverein-isartal@gmx.de.


LebensWandel,  Infoblatt Hospizverein Isartal, November 2020, Download

 

 

Zurückliegende Veranstaltungen

„Letzte Hilfe KursAm Ende wissen, wie es geht“ am 5. Mai 2022

Das Begleiten von Schwerkranken und sterbenden Menschen am Lebensende

Letzte Hilfe Kurse vermitteln Basiswissen und Orientierungen sowie einfache Handgriffe. Sterbebegleitung ist keine Wissenschaft, sondern praktizierte Mitmenschlichkeit, die auch in der Familie und der Nachbarschaft möglich ist. Wir möchten Grundwissen an die Hand geben und ermutigen, sich Sterbenden zuzuwenden. Denn Zuwendung ist das, was wir alle am Ende des Lebens am meisten brauchen.

Im Kurs sprechen wir über die Normalität des Sterbens als Teil des Lebens, natürlich werden auch Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht kurz angefügt. Wir thematisieren mögliche Beschwerden, die Teil des Sterbeprozesses sein können und wie wir bei der Linderung helfen können. Wir überlegen abschließend gemeinsam, wie man Abschied nehmen kann und besprechen unsere Möglichkeiten und Grenzen.

Termin: 5. Mai 2022, 18:30 bis 21:30 Uhr, Festsaal des Alten-und Pflegeheimes Haus am Wiesenweg, Wiesenweg 5,  82049 Pullach

Verbindliche Anmeldung bis zum 30.04.2022 unter  Email: hospizverein-isartal@gmx.de oder

donnerstags zu den Sprechzeiten von 10:00-12:00 Uhr unter Tel: 089  890 83 631

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, der Kurs ist kostenfrei, um Spenden wird gebeten.

Kursleitung: Mechtild Reinhardt, Hospizverein Isartal und Elisabeth Krull, ZAHPV Oberhaching, in Kooperation mit dem Haus am Wiesenweg

Letzte-Hilfe-Poster zum download,   Letzte Hilfe-Flyer zum download

 

Themenwoche der ARGE Hospiz – Bündnis für ambulante Hospizarbeit und Palliativarbeit im Landkreis München im März 2022: Trauer  hat viele  Gesichter …denn Trauer ist so vielfältig wie das Leben“ 

Der Hospizverein Isartal bietet in Zusammenarbeit mit dem ZAPV Oberhaching im Rahmen der Themenwoche folgende Veranstaltungen an:

Workshop für Kinder der GrundschuleWas hilft mir, wenn ich traurig bin? 

Samstag, 19.03.2022, 10.00 bis 11.30 Uhr
Wir laden Kinder der Grundschulen 3./4. Klasse zur offenen Trauergruppe ein. Siehe auch https://www.hospizverein-isartal.de/unser-angebot/hospiz-und-schule/
Geschulte HospizbegleiterInnen kommen spielerisch mit den Kindern ins Gespräch über Abschied nehmen, Tod und Trauer und finden gemeinsam Wege, mit dem Traurigsein umzugehen.
Ort: Großer Saal des Pflegeheims „Haus am Wiesenweg“, Wiesenweg 5, 82049 Pullach; Kostenfrei, um eine Spende an das Pflegeheim wird gebeten!
Anmeldung unter: Bergmann.erb@t-online.de, Mobil 0160 903 309 40

Infoabend für interessierte Eltern, Lehrer und Erzieher: Sterben, Tod und Trauer – (k)ein Thema für Kinder und Jugendliche?

Mittwoch, 23.3.2022, 19.00 bis 20.30 Uhr
Wir laden Erzieher, Lehrer und Eltern ein, unser Schulprojekt „Hospiz und Schule“ kennenzulernen und berichten über die Durchführung, Ziele, Erfahrungen dieses Projektes.
Ort: Großer Saal des Pflegeheims „Haus am Wiesenweg“, Wiesenweg 5, 82049 Pullach, Format: live, aber auch digital möglich
Kostenfrei, um eine Spende an das Pflegeheim wird gebeten!
Anmeldung unter: Bergmann.erb@t-online.de, Mobil 0160 903 309 40

Flyer aller Veranstaltungen der Themenwoche: ArgeHospiz-Trauerwoche-2022-Flyer

Link zur ARGE Hospiz 

 

Qualifizierungskurs Interkulturelle Hospizbegleitung im Herbst 2021

Ausbildungszeitraum: 10. September 2021 – 16. Dezember 2021.

Veranstaltungsort: ASZ Schwabing-West, Caritas München Mitte, Hiltenspergerstraße 76, 80796 München

Anmeldung und Information: 089 – 613 97 170 oder zahpv@caritasmuenchen.de

Der Kurs findet als Kooperation der Caritas Fachstelle für Bürgerschaftliches Engagement (BE) und dem Caritas Zentrum für Ambulante Hospiz- und PalliativVersorgung (ZAHPV) im Landkreis München statt.

Flyer Interkulturelle Hospizbegleitung 2021, Download

 

Ausbildungsgang zu ehrenamtlichen HospizbegleiterInnen im Frühjahr 2021

Die Ausbildung in Kooperation mit dem ZAHPV Oberhaching unter der Leitung von Brigitte Schmitt-Hausser wurde erfolgreich abgeschlossen. 11 Teilnehmer*innen haben ihre Zertifikate überreicht bekommen. Der Verein freut sich auf die Zusammenarbeit mit den neuen Hospizbegleiter*innen.

Einen Informationsflyer über die Inhalte und den Ablauf der Ausbildung finden Sie hier: Flyer Ausbildung Hospizbegleiter 2021 2 

 

„RausZeit“: Einladung zur Trauerbegleitung mit Alexander Daxenberger im Frühjahr 2021

Teilnehmerzahl: mind. 3, max. 10 Personen, Treffpunkt: 82049 Pullach, Münchener Str. 9a vor dem Büro des Hospizvereins

Trauern bedeutet das (Über)leben lernen nach dem Tod eines geliebten Menschen. Gerade in diesen herausfordernden Zeiten der aktuellen Pandemie ist es besonders wichtig, Betroffene in ihrem individuellen Weg der Trauer und Erinnerung zu begleiten und ihnen einen geschützten Raum für Gespräche und Emotionen zu geben.

Herr Daxenberger ist Trauerbegleiter und PalliativCare Fachkraft. Er lädt mit der RausZeit Trauernde zu geführten Wanderungen ein – unter Einhaltung der Hygienestandards – die Impulse und Möglichkeiten zum gegenseitigen Austausch und der inneren Einkehr ermöglichen. In der freien Natur im Isartal geben Stille, markante Punkte und Wegscheiden die Gelegenheit zur Beschäftigung mit der eigenen Erinnerung an verstorbene Menschen und halten das Angedenken wach. Die Wanderungen unterstützen Trauernde im Umgang mit der persönlichen Trauergeschichte, lassen kraftgebende Verbindungen und Freundschaften entstehen, geben Halt bei schmerzvollen Erinnerungen und Kraft für Eigeninitiative.

 

Vorstandswahlen des Hospizvereins Isartal e.V. im März 2020

Mechtild Reinhardt wurde zur neuen Vorstandsvorsitzenden gewählt, sie übernimmt damit das Amt von Sabine Würthner.

1. Vorsitzende: Mechtild Reinhardt
2. Vorsitzender: Kurt Bordon
3. Vorsitzende: Sabine Würthner

Schatzmeister: Gerhard Kurz
Schriftführerin: Dr. Ulrike Närger

Beisitzer: Ingrid Schröder, Gisela Maiborn, Bärbel Stroh und Volker Simon